Header

SCHNELLER SERVICE IST UNSERE STÄRKE

Was tun, wenn ein Garantiefall eintritt?

Ganz einfach: Im Inland wenden Sie sich an Ihren Händler. Er ­behebt den ­Schaden und rechnet direkt mit Car­Garantie ab. Das bedeutet für Sie bequeme und unkomplizierte Unterstützung. Und wenn Ihr Händler nicht direkt vor Ort ist, melden Sie den Garantiefall der 24-Stunden-Hotline von Car­Garantie. Die Rep­aratur kann dann in jeder Vertragswerkstatt Ihrer ge­fahrenen Marke durchgeführt ­werden – europaweit.


SO BREMSEN SIE REPARATURKOSTEN AUS

Im Garantiefall kommt Car­Garantie für die vollen Lohn- und ­Materialkosten auf, selbstverständlich auch dann, wenn an Ihrem Fahrzeug mehrfach Schäden auftreten. Erst ab einer in den Garantiebedingungen festgelegten ­Gesamtlaufleistung leisten Sie bei den Materialkosten ­einen wertgerechten, nach den tatsächlich gefahrenen Kilo­metern gestaffelten Eigenanteil.

Hinweis: Damit Ihr Reparaturkostenschutz greift, müssen Sie die vom Hersteller vorgeschriebenen Pflege- und Wartungs­intervalle einhalten. Sprechen Sie mit Ihrem Händler, er nimmt diese Arbeiten gerne für Sie vor.
Materialkostentabelle
Erstattung der Materialkosten nach Betriebsleistung des beschädigten Bauteils.